Beiträge zur mittelrheinischen Musikgeschichte

Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft für mittelrheinische Musikgeschichte, Mainz: Schott Musik International 1962ff.

  1. Dunning, Albert: Joseph Schmitt – Leben und Kompositionen des Eberbacher Zisterziensers und Amsterdamer Musikverlegers (1734-1791), Amsterdam 1962.
  2. Bösken, Franz: Die Orgeln der evangelischen Marienstiftskirche in Lich, Mainz 1962.
  3. Gottron, Adam: Arnold Rucker – Orgelmacher von Seligenstadt, Mainz 1962.
  4. Schmid, Ernst Fritz: Die Orgeln von Amorbach. Eine Musikgeschichte des Klosters, 2. Auflage bearbeitet von Franz Bösken, Mainz 1963.
  5. Bereths, Gustav: Die Musikpflege am kurtrierischen Hofe zu Koblenz-Ehrenbreitstein, Mainz 1964.
  6. Bösken, Franz: Quellen und Forschungen zur Orgelgeschichte des Mittelrheins, Band 1: Mainz und Vororte / Rheinhessen / Worms und Vororte, Mainz 1967.
  7. Bösken, Franz: Quellen und Forschungen zur Orgelgeschichte des Mittelrheins, Band 2: Das Gebiet des ehemaligen Regierungsbezirks Wiesbaden, Teil 1: A-K, Teil 2: L-Z, Mainz 1975.
  8. Noack, Elisabeth: Musikgeschichte Darmstadts vom Mittelalter bis zur Goethezeit, Mainz 1967.
  9. Lemke, Arno: Jacob Gottfried Weber, Leben und Werk. Ein Beitrag zur Musikgeschichte des mittelrheinischen Raumes, Mainz 1968.
  10. Unverricht, Hubert: Die beiden Hofstetter. Zwei Komponistenportraits mit Werkverzeichnissen, Mainz 1968.
  11. Lipphardt, Walter (Hrsg.) und Vehe, Michael: Ein New Gesangbüchlein Geistlicher Lieder. Faksimile-Druck der ersten Ausgabe Leipzig 1537, Mainz 1970.
  12. Würtz, Roland: Ignaz Fränzl. Ein Beitrag zur Musikgeschichte der Stadt Mannheim, Mainz 1970.
  13. Michels, Egmont: Heinrich Anton Hoffmann. Leben und Werk, Mainz 1970.
  14. Wagner, Günter: Die Musikerfamilie Ganz aus Weisenau. Ein Beitrag zur Musikgeschichte der Juden am Mittelrhein, Mainz 1974.
  15. Bereths, Gustav: Beiträge zur Geschichte der Trierer Dommusik, Mainz 1974.
  16. Müller, Hans-Christian: Bernhard Schott, Hofmusikstecher in Mainz. Die Frühgeschichte seines Musikverlages bis 1797, Mainz 1977.
  17. Bereths, Gustav: Musikchronik der Stadt Trier (1800-1850), Teil 1: Das Konzert- und Vereinswesen, Mainz 1979.
  18. Musik in Darmstadt zwischen den beiden Weltkriegen, hrsg. von Hubert Unverricht und Kurt Oehl, Mainz 1980.
  19. Duttenhöfer, Eva-Maria: Gebrüder Alexander. 200 Jahre Musikinstrumentenbau in Mainz, Mainz 1982.
  20. Musik und Musiker am Mittelrhein. Ein biographisches, orts- und landesgeschichtliches Nachschlagewerk, hrsg. von Hubert Unverricht, Band 1, Mainz 1974.
  21. Musik und Musiker am Mittelrhein. Ein biographisches, orts- und landesgeschichtliches Nachschlagewerk, hrsg. von Hubert Unverricht, Band 2, Mainz 1980.
    Band 22 und 23 sind nicht erschienen [vorgesehen für: Musik und Musiker am Mittelrhein, Band 3 und 4].
  22.  
  23.  
  24. Bereths, Gustav: Musikchronik der Stadt Trier (1800-1850), Teil 2: Das Musiktheater, Mainz 1983.
  25. Mannheim und Italien – Zur Vorgeschichte der Mannheimer, Bericht über das Mannheimer Kolloquium im März 1982, hrsg. von Roland Würtz, Mainz 1984.
  26. Jacques Offenbach – Komponist und Weltbürger. Ein Symposium in Offenbach am Main, hrsg. von Winfried Kirsch und Ronny Dietrich, Mainz 1985.
  27. Lutz, Walter: Zur Geschichte der Kirchenmusik am Dom zu Limburg von den Anfängen bis zur Gegenwart, Mainz 1986.
  28. Christoph Graupner. Hofkapellmeister in Darmstadt (1709-1760), hrsg. von Oswald Bill, Mainz 1987.
  29. Bösken, Franz und Fischer, Hermann: Quellen und Forschungen zur Orgelgeschichte des Mittelrheins, aus dem Nachlaß Bösken hrsg. von Anneliese Bösken, Band 3: Ehemalige Provinz Oberhessen, Teil 1: A-L, Teil 2: M-Z, Mainz 1988.
  30. Studien zu Gottfried Webers Wirken und zu seiner Musikanschauung, hrsg. von Christine Heyter-Rauland, Mainz 1993.
  31. Untersuchungen zu Musikbeziehungen zwischen Mannheim, Böhmen und Mähren im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert, hrsg. von Christine Heyter-Rauland und Christoph-Hellmut Mahling, Mainz 1993.
  32. Großpietsch, Christoph: Graupners Ouvertüren und Tafelmusiken. Studien zur Darmstädter Hofmusik und thematischer Katalog, Mainz 1994.
  33. Biermann, Joanna Cobb: Die Sinfonien des Darmstädter Kapellmeisters Johann Samuel Endler 1694-1762. Ein Beitrag zur Geschichte der Sinfonie, Mainz 1996.
  34. Baur, Uwe: Max Bruch und Koblenz (1865-1867). Eine Dokumentation, Mainz 1996.
  35. Telemann in Frankfurt, hrsg. von Peter Cahn, Mainz 2000.
  36. Franz Xaver Sterkels Briefwechsel mit seinen Verlegern, hrsg. von Axel Beer und Dagmar Schnell, Mainz 2001.
  37. Musikalische Struktur und Geschichte: Zum Werk des Komponisten und Musikwissenschaftlers Heinrich Poos, hrsg. von Oliver Fürbeth, Mainz 2003.
  38. Cornelius, Peter: Gesammelte Aufsätze: Gedanken über Musik und Theater, Poesie und bildende Kunst, hrsg. von Günter Wagner, mit einem Vorwort von James Andrew Deaville, Mainz 2004.
  39. Nigune Magenza: Jüdische liturgische Gesänge aus Mainz, hrsg. von Leo Trepp, Mainz 2004.
  40. Bösken, Franz - Fischer, Hermann - Thömmes, Martin: Quellen und Forschungen zur Orgelgeschichte des Mittelrheins, Band 4: Regierungsbezirke Koblenz und Trier, Kreise Altenkirchen und Neuwied, Teile 1 und 2, Mainz 2005.
  41. Kramer, Ursula: Schauspielmusik am Hoftheater in Darmstadt 1810-1918. Spiel-Arten einer selbstverständlichen Theaterpraxis, Mainz 2008.
  42. Musikalische Handlungsräume im Wandel. Christoph Graupner in Darmstadt zwischen Oper und Sinfonie, hrsg. von Ursula Kramer, Mainz 2011.
  43. "Dauerkrise in Darmstadt?" Neue Musik in Darmstadt und ihre Rezeption am Ende des 20. Jahrhunderts, hrsg. von Wolfgang Birtel und Christoph-Hellmut Mahling, Mainz 2012.
  44. Peter Cornelius. Briefe und Tagebücher. Band 1, hrsg. von Günter Wagner, Mainz 2015 (Band 2 in Vorbereitung).
  45. Egmont Michels: Philipp Carl Hoffmann (1769–1842). Musicus, Privatgelehrter und Pianoforte-Kenner (in Vorbereitung).

zum Autorenindex

zur Seite der Arbeitsgemeinschaft für mittelrheinische Musikgeschichte