UniBanner

Enders

Die Erstellung von Musiklernprogrammen und musikspezifische Multimedia-Applikationen mit der Autorensprache CAMI-Talk-20

Vortrag von Prof. Dr. Bernd Enders
(Forschungsstelle Musik- und Medientechnlogie, Universität Osnabrück)

 

Für interaktive Lehr/Lernprogramme, die zum Erlernen musikspezifischer Fertigkeiten und Fähigkeiten dienen sollen, reichen die üblichen Funktionen der Klangausgabe von Multimedia-Anwendungen über Sound-Aufrufe und MIDI keinesfalls aus. Z.B. müssen auch musikalische Eingaben auf einem MIDI-Instrument unterstützt und mit Hilfe geeigneter Algorithmen, Regeln und Wissensbasen möglichst hilfreich für den Lernenden analysiert und sinnvoll für den Lernfortschritt ausgewertet werden.

 

Die an der Universität Osnabrück entwickelte Autorensprache CAMI-Talk, mit der u.a. Gehörbildungsprogramme (Computerkolleg Musik) realisiert wurden, enthält neben den üblichen Funktionen eines für Multimedia-Programmierung geeigneten Systems musikspezifische Funktionen, u.a. einen integrierten Notencode, der u.a. eine syntaktisch korrekte Verwaltung von Noten bis hin zur Notenausgabe ermöglicht.