UniBanner

Berg

Improvisierende Software
Zur Entwicklung des interaktiven Musikprogramms "Tango"

Prof. Dr. Henning Berg
(Professor für Jazz-Posaune an der Hochschule für Musik Köln)

 

Tango hört seinen menschlichen Partnern zu und spielt selbständig musikalische Antworten. Das Programm wurde von einem großen Musik- Softwarehaus weltweit veröffentlicht, von mir und anderen bei vielen Konzerten im In- und Ausland eingesetzt und ständig weiterentwickelt.
Anhand ausgewählter Musikbeispiele, einer kurzen Demonstration von TangoI (Version für Atari v. 1992) und TangoII (für PC, seit 2001 in Arbeit) möchte ich über meine Vorstellungen von einem interaktiven Musikprogramm berichten.
Ich werde die aktuell in Arbeit befindliche Weiterentwicklung des Konzepts zeigen, wie sie sich aus den Grenzen des alten Programms ergibt und erhoffe mir eine rege Diskussion.